Die ewigen Verlierer

Am Sonntag werden in Los Angeles die Academy Awards 2015 verliehen. Eigentlich könnte man meinen, alle großen Schauspielnamen Hollywoods hätten bereits einen Oscar verliehen bekommen. Dem ist allerdings nicht so, wie man an unserer Liste der Schauspieler und sieht, die zwar oft für einen Goldjungen nominiert waren, allerdings nie gewonnen haben. Bei Leonardo DiCaprio hat es beispielsweise nicht einfach gereicht, sich für Kate Winslet zu opfern.

 

Leonardo Di Caprio

1994: Bester Nebendarsteller in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa

2005: Bester Hauptdarsteller in Aviator

2007: Bester Hauptdarsteller in Blood Diamond

2014: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street

2014: Bester Film mit The Wolf of Wall Street (als Produzent)

Johnny Depp

2004: Bester Hauptdarsteller (Fluch der Karibik)

2005: Bester Hauptdarsteller (Wenn Träume fliegen lernen)

2008: Bester Hauptdarsteller (Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street)

Brad Pitt

1996: Bester Nebendarsteller in 12 Monkeys

2009: Bester Hauptdarsteller in Der seltsame Fall des Benjamin Button

2012: Bester Hauptdarsteller in Die Kunst zu gewinnen – Moneyball

2012: Produzent für Die Kunst zu gewinnen – Moneyball

(2014: Auszeichnung als Produzent für 12 Years a Slave)

Marilyn Monroe

Würde man meinen, aber Monroe war nie für einen Oscar nominiert.

Tom Cruise

1990: Bester Hauptdarsteller in Geboren am 4. Juli

1997: Bester Hauptdarsteller in Jerry Maguire – Spiel des Lebens

2000: Bester Nebendarsteller in Magnolia

Harrison Ford

1986: Bester Hauptdarsteller in Witness

Richard Gere

Auch er war noch nie für einen Oscar nominiert.

Michelle Pfeiffer 

1988: Beste Nebendarstellerin (Dangerous Liaisons)

1989: Beste Hauptdarstellerin (Die fabelhaften Baker Boys)

1992: Beste Hauptdarstellerin (Love Field)

Julianne Moore

1998: Boogie Nights (Beste Nebendarstellerin)

2000: Das Ende einer Affäre (Beste Hauptdarstellerin)

2003: Dem Himmel so fern und The Hours (Beste Hauptdarstellerin bzw. Beste Nebendarstellerin)

2015:  Still Alice (Beste Hauptdarstellerin)

 

10. Platz: Bruce Willis 

Wurde ebenfalls nie für einen Oscar nominiert.