Munroe Bergdorf
in Berlin

Im Säälchen findet eine Podiumsdiskussion und Fragerunde mit Munroe Bergdorf statt. Das Frauenkollektiv Hoe__mies richtet die Veranstaltung mit Unterstützung von ASOS aus.

Foto: Instagram/Munroe Bergdorf

Am 23. November findet die Abendveranstaltung „En Woke“ statt, die das Berliner Frauenkollektiv Hoe__mies mit Hilfe von ASOS Supports Talent ausrichtet. „En Woke“ ist eine Abendveranstaltung mit Gesprächen und einer anschließenden DJ Session. Das Frauenkollektiv Hoe__mies (Gründerinnen Gizem und Lucia) unterstützt Frauen of Colour, nicht-binäre und Transpersonen. Der Abend beginnt mit einer Podiumsdiskussion und Fragerunde mit Aktivistin und Transgender-Model Munroe Bergdorf. Munroe Bergdorf wurde als erstes, schwarzes Transgender-Model von dem Kosmetikkonzern L’Oréal als Markenbotschafterin engagiert. Nachdem Munroe Bergdorf auf ihren Social Media Kanälen kritische Äußerungen veröffentlichte, wurde ihr Vertrag mit L’Oréal bereits nach vier Tagen wieder gelöst. Bei der Veranstaltung „En Woke“ geht es darum Geschichten und Erfahrungen von weiblichen und genderqueeren Künstler/innen und Influencer/innen mit der Community zu teilen. Das Kollektiv kreiert ein offenes Forum in einer bewussten Atmosphäre, um verschiedene Themen zu diskutieren, von Aktivismus, Lifestyle und Business bis hin zu (Queer) Feminismus, Kultur und Kreativität. Die Initiative ASOS Supports Talent unterstützt kreative Köpfe, die etwas bewegen wollen. Über diesen Link könnt ihr euch anmelden, um 19 Uhr geht es los.

ASOS Supports Talent x Hoe__mies – En Woke at Säälchen

Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin

23. November 2017, 19 Uhr