The Fashion Awards 2016:
Die Nominierten

Vor wenigen Monaten wurde angekündigt, dass die Auszeichnung der besten Designer durch das British Fashion Council künftig ein „Mix aus Oscar-Verleihung und Met-Gala“ würde. Dass das Event in Zukunft noch internationaler ausgerichtet wird, spiegelt sich auch in den Preiskategorien wider. Das sind die Nominierten.

Waren die Fashion Awards bislang nur Brancheninternen vorbehalten, soll in diesem Jahr diese ganze Welt die Verleihung in der Royal Albert Hall verfolgen können. Zu diesem Zweck plant das British Fashion Council die Live-Übertragung des Events am 5. Dezember. Doch das ist nicht das einzige Novum. Generell sollen die Awards einen globaleren Fokus bekommen, weshalb in diesem Jahr zunehmende herausragende internationale Designer und Fashion-Talents gekürt werden. So sind zum Beispiel Riccardo Tisci und Donatella Versace in der Kategorie „International Ready-to-wear“ nominiert. Außerdem wird – vielleicht auch nur um den Gvasalia-Brüdern gerecht zu werden – im Dezember erstmals die bedeutendste „International Urban Luxury Brand“ ausgezeichnet. Anwärter auf jenen Award sind neben Vetements unter anderem Gosha Rubchinskiy und Off-White. Größen wie Alessandro Michele, Jonathan Anderson und Christopher Kane sind sogar gleich in mehreren Kategorien nominiert.

Neben der Ehrung aufstrebender und etablierter Designer dienen die diesjährigen Fashion Awards zudem erstmals dem Fundraising. Die Einnahmen fließen anschließend in die „BFC Fashion Education Foundation“, welche damit die Ausbildung von Nachwuchsdesignern in Großbritannien unterstützt. Somit könnten jene vielleicht auch eines Tages auf der folgenden Nominierten-Liste ergattern:

 

British Emerging Talent

  • Alessandra Rich
  • Charles Jeffrey
  • Faustine Steinmetz
  • Molly Goddard
  • Self Portrait

British Menswear Designer

  • Craig Green for Craig Green
  • Grace Wales Bonner for Wales Bonner
  • Jonathan Anderson for J.W. Anderson
  • Tom Ford for Tom Ford
  • Dame Vivienne Westwood for Vivienne Westwood

British Womenswear Designer

  • Christopher Kane for Christopher Kane
  • Jonathan Anderson for J.W. Anderson
  • Roksanda Ilincic for Roksanda
  • Sarah Burton OBE for Alexander McQueen
  • Simone Rocha for Simone Rocha

British Brand

  • Alexander McQueen
  • Burberry
  • Christopher Kane
  • Erdem
  • Stella McCartney

International Business Leader

  • Adrian Joffe for Comme des Garçons & Dover Street Market
  • Christopher Bailey MBE for Burberry
  • Guram Gvasalia for Vetements
  • Marco Bizzarri for Gucci
  • Stefano Sassi for Valentino

International Urban Luxury Brand

  • Adidas
  • Gosha Rubchinskiy
  • Off-White
  • Palace
  • Vetements

International Model

  • Adwoa Aboah
  • Bella Hadid
  • Gigi Hadid
  • Kendall Jenner
  • Lineisy Montero

International Accessories Designer

  • Alessandro Michele for Gucci
  • Anya Hindmarch MBE for Anya Hindmarch
  • Johnny Coca for Mulberry
  • Jonathan Anderson for Loewe
  • Stuart Vevers for Coach

International Ready-To-Wear Designer

  • Alessandro Michele for Gucci
  • Demna Gvasalia for Balenciaga
  • Donatella Versace for Versace
  • Jonathan Anderson for Loewe
  • Riccardo Tisci for Givenchy