Gucci im Jahr des Hundes

Seine beiden Terrier Bosco und Ordo inspirieren Creative Director Alessandro Michele zu dieser tierischen Kollektion.

Foto: gucci.com

Gucci begeht das „Jahr des Hundes“ nach dem chinesischen Kalender mit einer Kollektion inspiriert vom besten Freund des Menschen: Die Neu-Models, die das Label auf ihrem Instagram-Kanal in Szene setzt hören auf die Namen Valcore, Sigmund und Archer und haben allesamt ihre ganz spezielle Attitude. Sigmund jagt am liebsten Eichhörnchen hinterher, Valcore schnarcht laut und Archer posiert einfach gerne vor der Kamera… Laut der Webseite des Modelabels wurde Kreativdirektor Alessandro Michele vom Anblick seiner beiden Boston Terrier zu dieser Kollektion inspiriert, zu der neben Jacken und Cardigans eine ganze Reihe von Accessoires wie Portmonees, Schmuck und Kappen gehören – alle bestickt mit einem süßen Hunde- oder Katzenkopf. Hier gibt es schonmal eine Auswahl der Vierbeiner zu sehen: