Die Obama-Porträts sind da!

Jetzt sind sie zu sehen: die Bilder des ehemaligen Präsidenten Barack Obama und First Lady Michelle für die Smithsonian National Portrait Gallery in Washington.

Foto: Getty Images

Nun sind sie endlich enthüllt: Die Porträts des ehemaligen Präsidenten Barack Obama und First Lady Michelle die in der Smithsonian’s National Portrait Gallery zu sehen sein werden wurden gestern in Washington vorgestellt. Obama ließ sich von dem Künstler Kehinde Wiley malen, Michelle Obama von Amy Sherald. Während der Vorstellung scherzte Obama, die Darstellung seiner Haare seien entgegen seiner Wünsche zu grau ausgefallen – er respektiere aber selbstverständlich die künstlerische Integrität von Wiley. Ein Video von der Präsentation und die Statements des Ex-Präsidentenpaares gibts weiter unten.