"Jon Snow" spoilert -
und umgeht so einen Strafzettel

Game of Thrones – Fans auf der ganzen Welt hat Jon Snows Rolle in der neuen Staffel gewaltiges Kopfzerbrechen bereitet. Nun stellt sich heraus: Neben den an der Serie Beteiligten war auch ein Verkehrspolizist in das Schicksal von Kit Harrington eingeweiht. Wie es dazu kam?

Der passionierte Game of Thrones – Zuschauer ist ja bereits seit fünf Staffeln gewohnt, sich regelmäßig von Neben- und Hauptfiguren zu verabschieden, da jene alle Nase lang und meist auch völlig überraschend das Zeitliche segnen. Auch Kit Harrington alias Jon Snow musste am Ende von Staffel fünf den Löffel abgeben und damit konnte sich kaum jemand anfreunden, schließlich hatte sich Jon eine Folge nach der anderen tapfer durchgeschlagen.

Jetzt könnte man ja meinen, der Serientod ansich – und dann auch noch so ein blutiger wie der im Fall Jon Snow – schließe die Rückkehr einer Figur (in alter Frische) für alle Zeiten aus. Aber nicht so bei Game of Thrones! Frei nach dem Motto „Alles ist möglich“ wurde seit Monaten heiß diskutiert, ob Jon in der jüngst gestarteten Staffel sechs dabei sein wird. Sogar Barack Obama war so neugierig, dass er sich die neuen Folgen vor dem offiziellen TV-Start „aushändigen“ ließ.

Doch der US-Präsident war offenbar nicht der einzige Außenstehende, der frühzeitig Bescheid wusste, denn wie Schauspieler Kit Harrington kürzlich bei Talkmaster Jimmy Fallon gestand, hat des Rätsels Lösung ihn sogar bereits vor einem Strafzettel bewahrt. Hier erzählt der Brite die ganze Geschichte, aber Achtung – Spoiler!

17.05.2016 | Kategorien Daily Dust, Video | Tags , ,