DAILY DUST

Unsere News des Tages!

John Cleese entzieht den USA die Unabhängigkeit

Der Monty-Python-Star hat mit bekannt britisch-trockenem Humor auf die Trump-Wahl reagiert und sich in einem offenen Brief an die Vereinigten Staaten gewandt. Darin eröffnet er den Amerikanern zunächst einmal, dass Queen Elizabeth II. ab sofort wieder die Regentschaft über die USA übernimmt, der 4. Juli in Zukunft ausfällt und es nur noch eine Art von „Football“ geben wird. Um Recht und Ordnung in der schönen neuen Welt zu überwachen, wird natürlich ein Amerika-Minister ernannt. Hier lesen Sie den ganzen Brief.

via Giphy

Trailer: Why Him?

Am 12. Januar 2017 startet die Komödie Why Him? in den deutschen Kinos. Mit dabei: James Franco als Internetmillionär, der die Film-Tochter von dem überfürsorglichen Ned, gespielt von Bryan Cranston (Walter White in Breaking Bad), heiraten will. Der neueste Trailer zu Why Him? sieht so aus:

Tinashe x Britney Spears

Die amerikanische Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin Tinashe hat’s geschafft. Die 23-Jährige war früher Mitglied der Girlgroup The Stunners, heute ist sie solo erfolgreich und jetzt sogar in einem gemeinsamen Song mit Britney Spears zu hören, der sich Slumber Party nennt.

Vielfalt bei Tinder

#AllTypesAllSwipes: Die Dating-App Tinder lässt seine Nutzer ab sofort zwischen 37 verschiedenen Geschlechter-Identitäten wählen und beweist damit, dass jeder willkommen ist. Wer unter der Einstellung „I Am“ den Button „More“ klickt, kann zwischen den 37 Optionen aussuchen, was am besten passt.

Noah Cyrus: Make Me (Cry)

Dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, beweist jetzt die kleine Schwester von Miley Cyrus. Die 16-jährige Noah, die bis jetzt kleinere Rollen in Film und Fernsehen gespielt hat, hat ihren ersten Song veröffentlicht, der Make Me (Cry) heißt und sich so anhört:

Westworld bekommt eine zweite Staffel

Die Sci-Fi-Western-Serie Westworld wird um eine zweite Staffel verlängert. Obwohl bis jetzt erst die erste Hälfte der ersten Staffel ausgestrahlt wurde, hat HBO bestätigt, dass zehn weitere Folgen produziert werden, denn die Kritik sei ausgesprochen gut. Als hätten wir geahnt, dass Westworld ein voller Erfolg wird, haben wir schon vor dem Start mit der Hauptdarstellerin Evan Rachel Wood gesprochen.

Das Skandal-Kleid der Marilyn Monroe

1962 sang Marilyn Monroe dem US-Präsidenten John F. Kennedy ein Geburtstagsständchen und trug dabei einen Hauch von Nichts aus Seide. Der Auftritt vor rund 15.000 Gästen im Madison Square Garden wurde zum Skandal – nicht zuletzt, weil Monroe nur zwei Monate zuvor eine Affäre mit dem Präsidenten hatte. Eben jenes legendäre „Happy Birthday“-Kleid wird nun in Los Angeles versteigert. Erwartet wird eine Rekordsumme.

Coco Crush mit Keira Knightly

Chanel und Keira Knightly machen erneut gemeinsame Sache. Für die neue Coco Crush Schmuckkollektion des französischen Modehauses steht die britische Schauspielerin nun erneut Pate. Worum es in der Kampagne geht, erfahren sie in diesem Clip anbei:

30 under 30: Celebrity-Edition

Forbes hat seine jährliche Liste der bestbezahlten Celebrities unter 30 bekanntgegeben: Taylor Swift steht mit 170 Millionen US-Dollar an der Spitze, gefolgt von dem Basketball-Spieler Kyrie Irving und dem Football-Spieler Olivier Vernon. Auch Drake, The Weeknd, Rihanna und Justin Bieber tauchen in der Liste auf, die Sie hier komplett ansehen können.

Musik / Weitere Artikel