DAILY DUST

#tgif: Ab ins Wochenende mit unseren News des Tages!

Literal Version von Deichkinds „So’ne Musik“ 

Die Macher von Wundertütenfabrik hat Deichkinds Hit „So ’ne Musik“ neue Lyrics verpasst und das dazugehörige Musikvideo kurzerhand neu vertont– und das ist ziemlich lustig. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Clip mehr als 100.00o Mal angesehen. Die Deichkind-Jungs zeigten sich ebenfalls begeistert und teilten die Neuauflage prompt auf ihrer eigenen Facebook-Seite. Das Kollektiv bastelt bereits an weiteren Literal Versions deutscher Songs. Unbedingt anschauen und hören!

IKEA x Tom Dixon

Bereits im letzten Jahr wurde verkündet, dass IKEA gemeinsame Sache mit dem britischen Interior-Designer Tom Dixon macht. Die Erwartungen waren dementsprechend hoch. Jetzt präsentiert die schwedische Möbelkette einen ersten Look des Bett-Sofas, das erst auf der Milan Design Week im April offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Delaktig ist individuell kombinier- und erweiterbar und soll ab Anfang 2018 in allen IKEA-Filialen erhältlich sein.

 

Trailer: The House 

Der erste Trailer zur Komödie The House ist da. In den Hauptrollen: Amy Poehler und Will Ferrell als Ehepaar, das beschließt ein Underground-Casino im Haus ihres Nachbarn zu eröffnen, um ihrer gemeinsamen Tochter das College zu finanzieren. Klar, dass da Schwierigkeiten vorprogrammiert sind!

Willkommen im Leben eines „Instagram Husbands“

Ein Leben als menschlicher Selfie-Stick: Das Phänomen „Instagram Husband“ ist wahrlich nichts Neues, irgendwer hinter den Kulissen muss schließlich den Auslöser der Kamera betätigen, wenn die Damen von Welt sich vor den schönsten Motiven dieser Welt inszenieren. Dass viele Männer aber so einiges ertragen müssen, um ihre Freundinnen im richtigen Moment abzulichten, zeigt der Instagram Account Boyfriends of Instagram. Wir zeigen eines Auswahl der absurden Szenerien in der Galerie:

Jawbreaker kommt als Serie

Die amerikanische Komödie Jawbreaker (dt.: Der zuckersüße Tod) aus dem Jahre 1999 erhält eine TV-Adapation. Im Mittelpunkt des Films standen drei Highschool-Schülerinnen, die eine ihrer Freundinnen versehentlich an einem Jawbreaker ersticken lassen. Der Fernsehsender E! Entertainment Television gab jetzt bekannt, dass Regisseurin Darren Stein eine Serie entwickelt, die auf dem Filmstoff beruht. Der Cast ist diesmal jedoch ein anderer.

Von wem lässt sich Daft Punk inspirieren?

Dieser Side-by-Side Showcase zeigt, von wem sich Daft Punk für ihre pompösen Bühnen-Inszenierungen visuell inspirieren lassen. Klar, dass da einige Klassiker der Kunst rezipiert, aber dennoch auf geniale Weise transformiert werden. Schauen und lernen Sie!