AMERICAN MUSIC AWARDS:
Alle Gewinner + Red Carpet Looks

Carrie Underwood, Foto: @eliemadi

In Los Angeles wurden gestern Abend zum 43. Mal die American Music Awards verliehen. Wir zeigen die Preisträger und die Tops und Flops vom roten Teppich.

Wie gewohnt war zur Verleihung der American Music Awards am Sonntagabend ein großes Spektakel zu erwarten. Jennifer Lopez führte als Gastgeberin durch den Abend und begrüßte alles was Rang und Namen hat auf der Bühne. Als Überflieger des Abends verließen One Direction die Bühne, die nach 2014 schon zum zweiten Mal den Award als Künstler des Jahres erhielten. Ebenso hoch gehandelt wurde Taylor Swift, die dann auch gleich drei Preise gewann. Allerdings war die Künstlerin selbst nicht vor Ort, um die Preise entgegen zu nehmen. Außerdem sahnten Ariana Grande mit der Auszeichnung als Beliebteste Künstlerin Rock/Pop sowie Ed Sheeran als Beliebtester Künstler  Pop/Rock ab. Nicki Minaj und Rihanna konnten sich ebenfalls über Trophäen freuen. Insgesamt stand der Abend also ganz im Zeichen der starken Frauen im Musikgeschäft. Trotz aller Freude schlug die Veranstaltung jedoch auch ernste Töne an. In zahlreichen Reden und einem bewegenden Auftritt von Celine Dion, die den Edith Piaf Klassiker Hymne à L’Amour performte, erinnerten die Stars an die Terroranschläge von Paris von letzter Woche mit mindestens 130 Toten.

Anbei sehen Sie alle Gewinner im Überblick sowie die Looks vom roten Teppich. TOP oder FLOP? Das entscheiden Sie:

 

Künstler des Jahres
One Direction

Newcomer des Jahres
Sam Hunt

Song des Jahres
Taylor Swift – „Blank Space“

Kollaboration des Jahres
Skrillex & Diplo feat. Justin Bieber – „Where Are Ü Now“

Beliebtester Künstler männlich – Pop/Rock
Ed Sheeran

Beliebtester Künstler weiblich – Pop/Rock
Ariana Grande

Beliebtestes Duo oder Gruppe – Pop/Rock
One Direction – Gewinner

Bestes Album – Pop/Rock
Taylor Swift – 1989

Beliebtester Künstler männlich – Country
Luke Bryan

Beliebtester Künstler weiblich – Country
Carrie Underwood

Beliebtestes Duo oder Gruppe – Country
Florida Georgia Line

Bestes Album – Country
Florida Georgia Line – Anything Goes

Beliebtester Künstler weiblich – Rap/Hip Hop
Nicki Minaj

Bestes Album- Rap/Hip Hop
Nicki Minaj – The Pinkprint

Beliebtester Künstler männlich – Soul/R’n’B
The Weeknd – Gewinner

Beliebtester Künstler weiblich – Soul/R’n’B
Rihanna – Gewinner

Bestes Album – Soul/R’n’B
The Weeknd – Beauty Behind the Madness

Beliebtester Künstler – Alternative Rock
Fall Out Boy

Beliebtester Künstler – Adult Contemporary
Taylor Swift

Beliebtester Künstler – Latin
Enrique Iglesias

Beliebtester Künstler – Contemporary Inspirational
Casting Crowns

Beliebtester Künstler – Electronic Dance Music
Calvin Harris

Bester Soundtrack
Pitch Perfect 2 – Gewinner