Events
zum Wochenende

In dieser Woche nicht nur mit To Dos in Berlin, sondern auch in München. Zeit, Pläne für die kommenden zwei Tage zu schmieden!

Apropos Kunst!

Falls Sie Ihren Samstag in München ohnehin in die Innenstadt verlegen möchten, sollten Sie unbedingt zwischen 10 und 19 Uhr einen Abstecher in den Apropos Concept Store am Promenadeplatz machen. Dorthin hat der Fotokünstler Johannes Weinsheimer nämlich jüngst seine Ausstellung „Moments.Unexpected“ gelegt. Weinsheimers Motive zeigen eine Vielfalt von Themen an den unterschiedlichsten Orten. Von der Brooklyn Bridge über Arizona bis in die bayrische Landeshauptstadt. Sein Markenzeichen: Die Überzeichnung der Farben und das Spiel mit dem Licht. Noch bis zum 12. Oktober können Sie zehn von Weinsheimers Werken bestaunen.

The Gallery Store

Anlässlich der Berlin Art Week 2016 hat THE GALLERY STORE die Werke 30 kreativer Berliner sowie internationaler Künstler zusammengebracht. Zwischen dem 16. und 24. September (12 bis 20 Uhr; Sonntags geschlossen) werden im STUDIOLO Arbeiten aus den Bereichen Design, Fotografie, Street Art, Mode und der Literaturwelt präsentiert, die Sie zu relativ erschwinglichen Preisen mit nach Hause nehmen können. Nur um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack zu geben: Erhältlich sind unter anderem limitierte Prints des New Yorker Musikfotografen Jonathan Mannion, der schon Cover für Jay-Z und Gucci Mane entworfen hat, und Werke des Tattoo-Künstlers FUZI, von dem sich bereits Scarlett Johansson stechen ließ. Was sonst noch wichtig ist, erfahren Sie via Facebook.

Konzert: Suns of Thyme

Trotzen Sie dem Sonntagsblues mit einem Besuch in der Kantine am Berghain, denn das Berliner Quintett Suns of Thyme gibt sich die Ehre und Songs aus seinem zweiten Album Cascades zum Besten. Einlass ist ab 19 Uhr, los geht es um acht. Bei uns können Sie reinhören und anschließend hier online Ihr Ticket kaufen.

abc ART BERLIN CONTEMPORARY

Die abc art berlin contemporary geht in diesem Jahr bereits in die neunte Ausgabe und findet wieder in der Station Berlin (Luckenwalder Straße 4-6 | 15.09. – 18.09.) statt. In diesem Jahr soll eine noch strengere Auswahl für mehr Konzentration sorgen. Eine Liste mit allen teilnehmenden Galerien und vertretenen Künstlern finden Sie hier. Alle weiteren Highlights der Berlin Art Week haben wir für Sie noch einmal gesondert zusammengestellt.

via Giphy

Synästhesie Festival

Am 17. September findet das zweite Berliner Synästhesie Festival im Ufo Sound Studio statt, bei dem ein experimentelles Programm aus zeitgenössischem Psych-und Garage-Rock mit visueller Unterstützung präsentiert wird. Die vom Krieg beschädigte Brauerei in Ost-Berlin wird an diesem Abend zum Schauplatz einer einzigartigen Interaktion von Musik und Kunst, wobei nicht nur die Ausstellungen sondern auch das Line-Up vielversprechend klingt.

„Tacheles – Geschichte des Kunsthauses“

Vier Jahre sind vergangen, seitdem die Künstlergruppen aus dem Kunsthaus Tacheles unter großem öffentlichem Protest vertrieben wurden. Seit dem Jahr 1990 entwickelte sich dort ein einzigartiges Kunst-, Action- und Veranstaltungszentrum, in dem Künstler lebten, produzierten und ausstellten. Das Tacheles repräsentierte Kunst und Chaos, und genau das fing der Fotograf Stefan Schilling für sein Buch „Tacheles – Geschichte des Kunsthauses“ ein, welches er an diesem Freitag (16. September) ab 19 Uhr in der Urban Spree Galerie präsentiert. Zusätzliche Infos erhalten Sie online.

via Urban Spree Galerie