So war das
South by South Lawn

Wenn Präsident Barack Obama ein eigenes Festival veranstaltet, dann kann es nur gut werden – hier sind die Highlights des South by South Lawn.

Im vergangenen März besuchte Barack Obama als erster US-Präsident das South by Southwest im texanischen Austin. Davon inspiriert, veranstaltete er jetzt sein eigenes Festival: Am 3. Oktober fand das South by South Lawn auf der südlichen Wiese des Weißen Hauses in Washington statt. Musik, Filme, Kunst und Talks – wir haben die Highlights des SXSL für Sie gesammelt.



The Lumineers haben als musikalische Headliner des Festivals alles gegeben:





Die Kids aus Stranger Things waren auch dabei:





Leonardo DiCaprio diskutierte mit Barack Obama über den Klimawandel und stellte außerdem seine neue Dokumentation Before The Flood vor:





Es gab jede Menge Kunst – zum Beispiel aus Lego-Steinen:





Oder als Performance-Art:





Der Präsident und seine First Lady feierten ihren 24. Hochzeitstag:





Und auch die beiden First Dogs, Bo und Sunny, durften dabei sein:





Von: Sarah-Denise Neven