Alexander Wang
SS19

Am Sonntagabend zeigte der Designer in New York seine erste Kollektion außerhalb des traditionellen Schauen-Kalenders.





Alexander Wang zeigte am Sonntagabend in New York seine Collection 1, die erste Kollektion nach seiner Entscheidung, kein Teil des traditionellen Schauen-Kalenders mehr zu sein. „Today marks a new beginning, a new identity, and a new day for my brand,“ stand in den Notizen zur Show. Es handelte sich um die SS19-Mode des amerikanischen Designers, der ab jetzt im Juni und Dezember zeigt.

Seine Collection 1 sah dann aber doch sehr typisch nach ihm aus. So liefen die Models, darunter Bella Hadid und Kaia Gerber, mit Bandanas in den Haaren, übergroßen Jacken und sehr kurzen Hosen über den Laufsteg, dazu gab es viel Leder, Schwarz und Sportsocken. Inspiriert wurde Alexander Wang von seiner eigenen Familiengeschichte: Die Eltern des heute 34-jährigen Designers sind aus Taiwan nach Amerika gezogen, seine Erfahrungen als Kind von Einwanderern ist in die Kollektion mit eingeflossen. Sowie, man beachte die Bandanas, wohl ein wenig Inspiration von Guns N’ Roses-Frontmann Axl Rose.

Die ganze SS19-Show von Alexander Wang sehen Sie unten.

04.06.2018 | Kategorien Fashion, Video | Tags , ,