Willkommen
im A$AP Hotel

Zimmerservice vom Prinzen des Rap: Für seine Zalando-Kampagne trägt A$AP Rocky vier Supermodels die Koffer.

© Zalando

A$AP Rocky ist bekanntlich der bestgekleidete Rapper im Showgeschäft, schließlich trug er nach eigenem Bekunden schon in Harlemer Kindertagen von Kopf bis Fuß nur Gucci – auch wenn die vermeintlichen Designerkleider nicht immer ganz echt waren. Macht nichts, auf die richtige Mischung kommt es an.

Nun hat Rocky eine Kampagne mit Zalando entwickelt, in der es genau darum geht: das Mixen von High Fashion und Streetwear. Dafür posiert A$AP nicht nur vor der Kamera, er hat auch einen eigenen Fashion-Film gedreht. Dessen Geschichte geht so: Rocky ist unter die Hoteliers gegangen und betreibt das A$AP Hotel. Dort steigen vier junge und bildhübsche Frauen ab. Es handelt sich, schaut man genauer hin, um die Topmodels Jourdan Dunn, Julia Nobis, Andreea Diaconu und Kris Gottschalk.

Jede von ihnen lässt sich in einem eigens auf ihren Kleidungsstil abgestimmten Hotelzimmer nieder, die Koffer werden gar von Rocky persönlich hinaufgetragen. Doch, ach, wie es auf Reisen so läuft, plötzlich sind die Gepäckstücke vertauscht und die Gäste stehen mit der falschen Ausstattung da. Was kein Grund zum Verzweifeln ist, schließlich haben andere auch interessante Kleidungsstücke im Koffer, die man bei der Gelegenheit einmal anprobieren kann.

Jourdan Dunn, Julia Nobis, Andreea Diaconu und Kris Gottschalk jedenfalls tauschen, angeleitet von A$AP Rocky, gleich mal ein paar Kleider unterschiedlichster Stile durch. Das Ganze nennt sich dann, klar, Remix Fashion.

Mehr zu A$AP Rocky gibt es übrigens in der Frühlingsausgabe von Interview Magazine, das am 29. März erscheint.

Fashion / Weitere Artikel