Burberry wird mit Vivienne Westwood kooperieren

Der neue Kreativchef des britischen Labels, Riccardo Tisci, verkündete die Neuigkeiten über seine Kollaboration mit Vivienne Westwood auf Instagram.

Andreas Kronthaler, Vivienne Westwood und Riccardo Tisci - Courtesy of Burberry/ Brett Lloyd
“Vivienne was one of the first designers who made me dream to become a designer...I am so honoured to announce a new Burbs collaboration with the original British PUNK.”
Tweet this

Riccardo Tisci hat seine Debüt-Kollektion für Burberry noch garnicht vorgestellt (diese wird kommenden September auf der London Fashion Week gezeigt) und macht bereits jetzt Furore bei Burberry: Diese Woche kündigte er über seinen Instagram-Account seine Zusammenarbeit mit der Design-Ikone Vivienne Westwood an. „Vivienne was one of the first designers who made me dream to become a designer… I am so honoured to announce a new Burbs collaboration with the original British PUNK.„, schreibt er unter ein gemeinsames Porträt mit der Designerin und ihrem langjährigen Ehe- und Arbeitspartner Andreas Kronthaler.

Derzeit gibt es wenige Details darüber, woraus die Kollektion bestehen wird. Doch ein Beitrag auf Westwoods Instagram-Account enthüllte, dass sie überarbeitete Stücke aus dem Archiv der Designerin enthalten wird. She is a rebel, a punk and unrivalled in her unique representation of British style, which has inspired so many of us. I am so incredibly proud of what we will be creating together,” äußerte sich Tisci weiter zur ersten Kollaboration der beiden britischen Modehäuser. Wie man es vom sozial engagierten Designer Riccardo Tisci erwartet, wird die Kollektion die Wohltätigkeitsorganisation Cool Earth unterstützen.