Christian Dior: Designer of Dreams

Eine Ausstellung in Paris zeigt die verschiedenen Epochen des berühmten Modehauses.

Seitdem das Modehaus 1947 gegründet wurde, hat sich der Stil von Dior über die Jahre unter Leitung verschiedener Kreative-Direktoren kontinuierlich weiterentwickelt. Das 70-jährige Jubiläum wird nun zum Anlass genommen, die unterschiedlichen „Design-Epochen“ in einer großen Ausstellung Revue passieren zu lassen. So sind neben von Christian Dior selbst entworfenen Stücken auch Kreationen von Yves Saint Laurent, Marc Bohan, Gianfranco Ferré, John Galliano, Raf Simons und der aktuellen Kreativ-Chefin Maria Grazia Chiuri zu sehen. Die Ausstellung umfasst auch Accessoires, Skizzen und Fotografien sowie weitere Erinnerungsstücke des Couture-Hauses. Christian Dior, Designer of Dreams ist noch bis zum 7. Januar in Paris im Musée des Arts décoratifs zu sehen.

Fotos via Dior