Dior Oblique:
Reinterpretiert

Der 1967 entworfene Oblique Canvas von Dior zeigt sich in der Herbst/Winter-2018-Kollektion des Modehauses von einer neuen Seite.

1967 entwarf Marc Bohan den Oblique Canvas, das typische Jacquard-Gewebe von Dior. Für die kommende Herbst/Winter-Saison griff Maria Grazia Chiuri den Stoff mit Vintage-Charme nun wieder auf und verwendete ihn für eine Reihe von Accessoires, darunter die Saddle Bag, die Miss Dior, die Dior Addict sowie die neue Diorquake Clutch und die Book Tote. Auch ein Clog und ein Halstuch wurden mit dem markanten Muster geschmückt.

Eine Auswahl der neuen Pieces von Dior finden Sie in unserer Bildergalerie.

15.06.2018 | Kategorien Fashion, News | Tags , ,