Givenchy:
"Night Noir"

Die diesjährige Herbst-Kampagne von Givenchy zeigt eine glamouröse, geheime Party – und ist vom Berlin der achtziger Jahre inspiriert.

Clare Waight Keller widmet die Herbst-2018-Kampagne von Givenchy der spannenden Ungewissheit darüber, wo die Nacht hinführen könnte: „The in-crowd is heading to a party at a secret address. Getting there is about having the right GPS coordinates — and the right look“, lauten die beschreibenden Worte des französischen Modehauses. Die wie Schnappschüsse wirkenden, schwarz-weißen Bilder wurden von Steven Meisel fotografiert und tragen den Titel „Night Noir“.

„I wanted to capture the reality of the modern couple in all its diversity: amid a bustling scene or on a crowded dance floor, these urban characters always manage to find each other and flock together in the dark,“ so Clare Waight Keller, die sich dafür vom Berlin der achtziger Jahre inspirieren ließ.

Einen Ausschnitt des mit wegbeschreibenden Anweisungen hinterlegten Kampagnenfilms sehen Sie unten, das ganze Video gibt es hier. Die Kampagnenbilder finden Sie oben in unserer Bildergalerie.



16.07.2018 | Kategorien Fashion, Kampagne | Tags , ,