HERR VON EDEN
feiert 10-jähriges Store-Jubiläum in Köln
mit Chilly Gonzales

Das Anzuglabel Herr von Eden hat am vergangenen Wochenende 10-jähriges Store-Jubiläum in Köln gefeiert. Bent Angelo Jensen und Michael Kaune präsentieren zu diesem Anlass ihre legendären Mode-Kampagnen aktuell in einer Ausstellung. Und niemand geringeres als Chilly Gonzales sang den beiden ein Ständchen!

Art, Music & Celebration – was für eine Mischung! Am ersten Adventswochenende feierte das deutsche Modelabel Herr von Eden  – bekannt für seine eigenwilligen Anzugkreationen – bereits sein zehnjähriges Bestehen ihrer Kölber Boutique. Ein Grund zu feiern und einen Blick zurück zu werfen. Bent Angelo Jensen und Michael Kaune tun dies nun mit einer kleinen Ausstellung, in der die außergewöhnlichen Kampagnen der Marke nochmals präsentiert werden.

Für seine Modestrecken arbeitete das Label immer mit namhaften Fotografen zusammen: Daniel Josefsohn, Jan Riephoff, David Kilagöz oder Carolin Saage – um nur einige zu nennen. Von besonderer Bedeutung ist die Serie Objet Trouvé, die Prominente aus Kunst, Kultur, Musik und Gesellschaft porträtiert und mit der Herr von Eden sich sinnbildlich vor seinem Umfeld verneigt. Zur Eröffnung der Ausstellung in der Bar Rossi des QVEST Hotels waren rund 60 Gäste geladen. Aber Herr von Eden wäre nicht Herr von Eden, wenn das schon alles gewesen sein sollte. Am Sonntag folgte ein weiterer musikalischer Höhepunkt: Chilly Gonzales gab ein exklusives Konzert mit dem Kaiser Quartett im Foyer des Hotels.

Jensen ließ anschließend verlauten: „Wir sind unendlich froh, dass Chilly Gonzales nicht NEIN sagen konnte, als Bent ihm einen luxuriösen HvE Bademantel als Gage anbot – ein Stoff von Chanel, dazu exzentrische Details aus lila Samt … am Ende Standing Ovations und überglückliche Menschen – wir denken noch lange und in bester Erinnerung zurück – an diese tollen und ganz besonderen Kölner Tage.“

Die Ausstellung kann übrigens noch bis Februar besucht werden. In der Galerie gibt es eine Preview einiger Bilder sowie Eindrücke des Konzerts mit Chilly Gonzales.