Re-Camouflage

Der Italiener Andrea Rosso re-designt Army-Klamotten mit frischen Schnitte und neuen Farben.

Wer Camouflage trägt will eigentlich nicht erkannt werden – nicht so in diesem Fall: Andrea Rosso, Sohn des Diesel-Gründers Renzo Rosso hat mit MYAR ein neues Projekt vorgestellt. Bereits im Sommer zeigte er in Mailand die Re-Camouflage-Kollektion. Er bedient sich dabei ausgemusterten Armee-Klamotten und re-designt diese mit frischen Schnitten und neuen Farben. Dabei ist ihm besonders wichtig, dass die Stücke, die er aus Lagerbeständen auswählt, nicht nur äußerlich sondern auch von ihrer Zuschreibung her neu gedacht werden: Die einstigen Militärklamotten sollen einer gemeinsamen friedlichen Zukunft dienen.

 

Instagram: @joinmyar

19.10.2017 | Kategorien Daily Dust, Kampagne | Tags , , ,