Karl Lagerfeld wurde bei den WWD Honors Awards in New York geehrt

Der Modeschöpfer erhielt den Preis für sein Lebenswerk. Der 84-jährige Modezar wurde von der 18-jährigen Lily-Rose Depp begleitet.

Lily-Rose Depp mit Karl Lagerfeld, Instagram/wwd @clint_spaulding

Karl Lagerfeld wurde von dem Fashion-Magazin „Women‘s Wear Daily“ ein Preis für sein Lebenswerk verliehen. Im letzten Jahr erhielt den John P. Fairchild Award Ralph Lauren. Der Award ist nach dem ehemaligen Chefredakteur von WWD benannt. Bei der Verleihung in New York am Dienstagabend durfte Lily-Rose Depp auf dem roten Teppich neben dem Meister Karl Lagerfeld posieren, natürlich in Chanel.“My first memory of wearing Chanel was probably when I was still in diapers, going into my mom’s closet and picking out her Chanel heels and her dresses and stuff, even though I was swimming in them,” erzählte die Tochter von Hollywood Schauspieler Johnny Depp und Sängerin Vanessa Paradis. Karl Lagerfeld hatte Lily-Rose vor einiger Zeit zu seiner Muse erkoren.

Karl Lagerfeld erhielt den Ehrenpreis von WWD, da er einer der bekanntesten und erfolgreichsten Designer der Welt sei, aber nicht nur das, er sei mehr als ein Designer. Der Modeschöpfer, der selbst längst eine eigene Marke geworden ist, sei ein Genie, mit einem visionären Geist, der weit über die Fashion Branche hinaus reicht.