Favorit des Tages
Die Levi's 501 Skinny

Ob Cowboy-Kluft, Stilikone oder Zeichen der Rebellion: Die Levi’s 501 ist ein Dauerbrenner. Jetzt gibt es das Original auch als Skinny-Version.

Die Levi’s 501 Jeans erblickte 1873 das Licht der Welt, war die erste Blue Jeans überhaupt und fand zunächst als Workwear Verwendung. Über die Jahrzehnte hinweg entwickelte sie sich dann zum Klassiker, Denim wurde sexy (Marilyn Monroe sei Dank!) und hat einen ikonenhaften Status erreicht. Die 501 mit ihrem gerade geschnitten Bein und der typischen Knopfleiste ist heute zweifelsohne die beliebteste Jeans der Welt und wird von Mann und Frau gleichermaßen getragen.

Im Jahre 2017 ist es nun aber höchste Zeit dem Allrounder ein modernes Update zu verpassen. Und so ist es geschehen. Levi’s legte die 501 just als Skinny-Version auf und erweitert damit die 501-Familie um ein Modell, das den lang anhaltenden Trend der schmal geschnittenen Jeans aufnimmt.

Unsere Kunden haben über Jahre hinweg die Beine ihrer Vintage 501® Jeans abgenäht, damit sie knackiger und schmaler sitzen. Wir haben das als Inspiration genommen und die 501® Skinny im Vintage-Look kreiert.“ verrät der Head of Design bei Levi’s.

Das Tolle an der 501 Skinny: Sie bleibt dem Klassiker treu (die Knopfleiste bleibt), verfügt jedoch über ein wesentlich schmaleres Bein und umspielt die Taille der Frau sehr schmeichelhaft. Und keine Angst: Die Männerversion sitzt natürlich unterhalb der Taille. Wie immer steht das Modell in mehreren Ausführungen zur Verfügung – mit Stretch, mit wenig Stretch sowie in verschiedenen Waschungen.

Erhältlich ist die Levi’s 501 Skinny hier.