Die Victoria's Secret Show 2017: Federschmuck, Engelsflügel und Dessous

In diesem Jahr hat die legendäre Show in Shanghai stattgefunden. Die Models schwebten wieder über den Catwalk, auch wenn einige Stars nicht nach China einreisen durften.

Foto: Getty Images

Engelsflügel, eleganter Federschmuck und Dessous! Das macht die jährliche Victoria’s Secret Show aus. Die Show des Dessous-Herstellers ist in jedem Jahr ein großes Spektakel und fast jedes weibliche Model möchte einmal die legendären Flügel tragen. In diesem Jahr hat sogar das französische Modehaus Balmain an einigen Kreationen mitgewirkt. Jetzt war es wieder soweit, die Show hat in Shanghai und somit das erste Mal in China stattgefunden. Eigentlich sollten auch Supermodel Gigi Hadid und Popsängerin Katy Perry bei der Show dabei sein. Da beide sich in der Vergangenheit gegenüber den chinesischen Vorschriften nicht „regelkonform“ verhalten haben sollen, bekamen sie in letzter Minute kein Visum und konnten nicht an der Show teilnehmen. Für Victoria’s Secret wird die Show dennoch ein großer Erfolg gewesen sein, die große Inszenierung des edlen Dessous-Herstellers ist einmal wieder aufsehenerregend über die Bühne gegangen. Erst am 28. November wird die Show in den USA im TV ausgestrahlt, in der Bildergalerie könnt ihr jetzt schon die aufwendigen Dessous-Kreationen an den Models betrachten:

Fotos:Getty Images