"Es lohnt sich für Visionen zu kämpfen."

Michael Michalsky beschreibt für uns in einem Video-Q&A seinen State of mind. Der Modedesigner feiert mit der MICHALSKY StyleNite den krönenden Abschluss der Berlin Fashion Week. 

Michael Michalsky in Vorbereitung der Michalsky StyleNite ©MICHALSKY

Designer Michael Michalsky macht sein eigenes Programm bei der Berlin Fashion Week, alles andere würde auch nicht zu ihm passen. Bei Michalsky ist alles möglich, passend zu seinem Motto der neuen ATELIER MICHALSKY Couture Kollektion: „Dream again“. Der Designer präsentiert die Kollektion zum Ende der Berlin Fashion Week am Freitagabend mit der MICHALSKY StyleNite außerhalb des Programms. Für uns hat Michael Michalsky ein Video- Q&A beantwortet und gibt uns einen Einblick in seine Welt.

Kreativität bedeutet für Michael Michalsky lebendig zu sein und er ist er sehr lebendig. Nicht nur als Modeschöpfer lebt er seine Kreativität aus, seit 2009 hat er eine eigene Designagentur, das „MICHALSKY designLab“ und realisiert für andere Marken Arbeiten im Produktdesign, Interieurbereich und in der Corporate Fashion. Die jüngere Generation kennt ihn als Juror aus dem TV, geliebt wird er für seine direkte und dennoch herzliche Art und seine scharfe Zunge. Michael Michalsky ist längst Kult.

Berlin ist für den Designer eine starke Inspirationsquelle und: „Die kreativste Stadt Europas!“ Hier befindet sich selbstverständlich sein Atelier Michalsky in dem das Casting, die Fittings und die letzten Vorbereitungen für die StyleNite stattfinden.

„Hello! English or german?“, hören die Models zuerst vom Modedesigner, wenn sie zum Casting in seinem Atelier erscheinen dürfen. Rund 80 Models werden gecastet, alle an einem Tag. Kein Problem für Michalsky, es ist schließlich Berlin Fashion Week und seine MICHALSKY StyleNite ist der krönende Abschluss der Modewoche und das große Finale der kreativen Arbeit, die er in den letzten sechs Monaten mit seinem Team umgesetzt hat. In diesem Sommer darf wieder geträumt werden, die Botschaft der Kollektion lautet „Dream again“, denn der Designer ist überzeugt, dass: „Es sich wieder lohnt für Visionen zu kämpfen und Träume zu verwirklichen.“ 

Die Models träumen davon, einen der begehrten Laufstegjobs zu ergattern und die 1500 Gäste der MICHALSKY StyleNite kommen in den Genuss der Präsentation der ATELIER MICHALKSY Couture Kollektion und einer fulminanten Party. Ort des Spektakels ist das Tempodrom, das durch Größe und aufwendige Architektur den richtigen Rahmen für die Inszenierung der StyleNite bietet.

Den Prozess der Kollektionsentwicklungt beschreibt Michalsky als „Evolution“, denn „Nicht alle Ideen, die am Anfang toll sind, sind auch noch am Ende brauchbar und im gesamten kreativen Prozess entstehen Dinge, die man zu Beginn nicht vorhergesehen hat“. In der ATELIER MICHALSKY Couture Kollektion vereint der Designer Luxus mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit. Höchste Qualität, feinste lokale Handwerkskunst und perfekte Details. Eine große Inspirationsquelle für den Designer ist neben Berlin auch die Musik, die ein wichtiger Bestandteil der StyleNite ist, hier gibt es einige Songs aus der Playlist der StyleNite zu hören, so kann jeder ein wenig mit Michalsky mit träumen.

Fitting im Atelier Michalsky ©MICHALSKY
Designer Michael Michalsky


Von: Eileen Osei