Alexander McQueen auf der Kinoleinwand

Die Dokumentation „McQueen von Ian Bonhôte debütierte auf dem Tribeca Film Festival.

Alexander McQueen, Photo: Derrick Santini
“No one discovered Alexander McQueen, McQueen discovered himself.”
Tweet this

Neben The Gospel According to André über André Leon Talley ist auf dem diesjährigen Tribeca Film Festival Ian Bonhôte’s Mode-Dokumentation über das kurze Leben des britischen Designers Alexander McQueen zu sehen. McQueen fasst Interviews mit den engsten Freunden und Verwandten des Modeschöpfers, sowie intime Backstage-Aufnahmen und Archiv-Material von seinen Modeschauen und seinem privaten Leben zusammen. Die Dokumentation verfolgt seinen kompletten Werdegang: von den Anfängen in seinem Atelier über den Höhepunkt seiner Karriere in den 90-er Jahren bis zu seinem Drogen-Suizid im Jahr 2010. Der dramatisch inszenierte Trailer repräsentiert nicht nur seine theatralisch-künstlerischen Catwalk-Inszenierungen sondern auch die Lebendigkeit seiner Kreationen, die ihn zu einer bis heute unvergessenen Ikone gemacht haben.

McQueen wird am 22. April am Tribeca Film Festival gezeigt und läuft ab Juni in ausgewählten US-Kinos an.

18.04.2018 | Kategorien Fashion, Film, Trailer | Tags , , ,