Nostalgia from the Internet:
Hollywood war mal Hollywoodland

Wussten Sie, dass das berühmte Hollywood Zeichen ursprünglich nur anderthalb Jahre stehen sollte und eigentlich noch um ein Wort länger war?

Als der monumentale Schriftzug in den Hollywood Hills 1923 errichtet wurde, nannte sich die Gegend noch Hollywoodland und hatte mehr mit beschaulichem Landleben zu tun als mit Glamour und dem Showbizz.

Eine kalifornische Maklerfirma hatte damals die Idee, die Grundstücke in der noch nicht besonders beliebten Gegend außerhalb von Los Angeles über die Werbeaktion an den Mann zu bringen. Das Sign wurde dann jedoch schnell zu einer Art Symbol für den aufstrebenden Filmstandort und durfte permanent bleiben. In den 1940er Jahren rottete es vor sich hin und sollte ’49  endgültig entfernt werden. Doch es fanden sich Retter, die sich für eine Restaurierung einsetzten. Nur der letzte Teil des Wortes das „-land“, der musste dran glauben.

Hier gibt’s mehr Bilder und einen ausführlichen Bericht.

23.07.2014 | Kategorien Film, Reise | Tags , , , , ,