Kirsten Dunst düster in "Woodshock"

 Kate and Laura Mulleavy von Rodarte feiern ihr Filmdebüt bei den Filmfestspielen in Venedig

VENICE FILM FESTIVAL

❤️ 🇮🇹 @woodshockmovie #venezia74 @kirstendunst @pilouasbaek

Ein Beitrag geteilt von RODARTE (@rodarte) am

Beim den Internationalen Filmfestspielen feierte gestern der Film „Woodshock“ der Designerinnen Kate and Laura Mulleavy von Rodarte seine Premiere. Der Psycho Thriller ist das Filmdebüt der erfolgreichen Designer Schwestern, die sich ihr Wissen über Mode selbst angeeignet haben. Jetzt wagen sie sich auf ein neues Terrain. „Woodshock“ haben die Schwestern gemeinsam geschrieben und auch die Regie übernommen. Für die Hauptrolle konnten sie Hollywood Star Kirsten Dunst gewinnen. Kirsten Dunst erscheint in geheimnisvollen Wäldern, barfuß und verwirrt. Sie spielt eine junge Frau, die einen schweren Verlust verkraften muss, sie greift zu Drogen und verfällt danach in eine düstere Paranoia. Der Film spielt in einer Traumwelt, geprägt von mystischer Atmosphäre. Selbstverständlich haben Kate and Laura Mulleavy die Ausstattung der Kostüme übernommen. Der Filmstart für Deutschland steht noch nicht fest. Nach der Premiere bei den Filmfestspielen in Venedig, kommt „Woodshock“ am 22. September in die US-Kinos.