Die besten SERIENSTARTS
im August

Für alle, die der Hitze entfliehen wollen, gibt’s hier die besten Serienstarts im kommenden Monat.



The Handmaid’s Tale

Die Serienadaption des gleichnamigen Romans von Margaret Atwood mit Elisabeth Moss in der Hauptrolle begeisterte im vergangenen Jahr Kritiker und Serienjunkies und wurde sowohl bei den Golden Globes als auch bei den Emmys ausgezeichnet. Nun geht die Serie, die von der dystopischen Zukunft in Gilead erzählt, in die zweite Runde. Die neuen Folgen von „The Handmaid’s Tale“ sind ab dem 2. August bei EntertainTV zu sehen.

Sharp Objects

Die Journalistin Camille wurde kürzlich aus der Psychatrie entlassen, nun soll sie in ihrer Heimatstadt Wind Gap, einem 2000-Seelen-Ort in Missouri, den Mordfall zwei junger Mädchen recherchieren. Jean-Marc Vallée, der Regisseur von „Big Little Lies“, hat die Miniserie „Sharp Objects“ inszeniert, die auf dem Debütroman von Gillian Flynn, der Autorin von „Gone Girl“, basiert. In der Hauptrolle ist Amy Adams zu sehen. „Sharp Objects“ startet am 30. August bei Sky Atlantic HD.

Ozark

Auch das Netflix-Original „Ozark“ startet im August in die zweite Staffel. Jason Bateman spielt in der Krimi-Drama-Serie den Finanzberater Marty, der in kriminelle Machenschaften hineingerät. In den neuen Folgen wird es nicht nur um die Beziehungsprobleme zwischen Marty und seiner Frau Wendy, gespielt von Laura Linney, gehen, sondern auch um den Versuch, ein Casino zur Geldwäsche zu benutzen. Die neuen Folgen von „Ozark“ sind ab dem 31. August bei Netflix zu sehen.

Insecure

Auch in der dritten Staffel der HBO-Comedyserie „Insecure“ müssen sich Issa, dargestellt von Issa Rae, und ihre beste Freundin Molly, dargestellt von Yvonne Orji, wieder mit Schwierigkeiten im Beruf und jeder Menge Liebesstress herumschlagen. Ab dem 13. August sind die neuen Folgen wöchentlich bei Sky zu sehen.

31.07.2018 | Kategorien Serie, Video | Tags , , , , ,