Zum Gruseln!

Die Nacht des Grauens steht kurz bevor. Wir haben deshalb die besten Halloween-Klassiker für sie zusammengestellt. Must watch!

The Nightmare on Elm Street

Wes Craven´s erster Teil der Nightmare-Reihe aus dem Jahre 1984 wurde in Kürze zum Klassiker des Slasher-Genres und Freddy Krüger damit zur unumstrittenen Kultfigur. Der Film spielt mit Sinnestäuschungen und bizarren Special Effects. Außerdem war Johnny Depp in diesem Streifen zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen.

H20 Halloween

20 Jahre nach der letzten Begegnung mit Ihrem Bruder Michael hat Laurie wieder Grund zum Zittern: Steve Miner tritt in John Carpenters Fußstapfen und kreierte eine Fortsetzung, die noch angsteinflößender, gewalttätiger und stylischer als seine Vorgänger ist.

Hocus Pocus

Unvergessen bleibt auch der familienfreundliche Gruselfilm aus den 90ern rund um die Sanderson Hexenschwestern aus Salem, die durch einen Fluch nach 300 Jahren an Halloween wieder auf die Erde zurückkehren. Gespielt von Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Katy Najimy.

Trick r Treat

Trick r Treat ist ein geschickt gearbeitetes Tribute an alle Halloween-Legenden, das wirklich jedes Genre-Merkmal abdeckt. Mit gleich vier verschiedenen Halloween-Geschichten wird den ganzen Film hindurch Spannung erzeugt – ab und zu lässt sich auch mal ein bekanntes Hollywoodgesicht erspähen.

The Nightmare before Christmas

Tim Burtons betäubend originell und visuell entzückendes Stop-Motion-Meisterwerk entführt den Zuschauer in eine amüsante aber auch morbide Märchenwelt. Durch seinen cleveren Erfindungsgeist schuf Burton ein Musical, welches nicht nur an Halloween und Weihnachten sehenswert ist.

Beetlejuice

Brillant, bizarr und zum Brüllen ist Michael Keatons Performance als Beetlejuice, der nicht vertrauenswürdige Meister des Schreckens, der von dem verstorbenen Pärchen, gespielt von Alec Baldwin und Geena Davis, zu Hilfe gerufen wurde, um die neuen Hausbewohner zu vergraulen. Der Kultfilm markiert den Beginn von Tim Burtons Streifzügen durch die Sphären der Surrealen Cinematografie. Ein Muss an Halloween!

The Badabook

Wie auch schon zu Candyman’s oder Boogeyman’s Zeiten gilt: Wer den Namen drei mal nennt, hat nichts mehr zu lachen! The Badabook greift auf eine häufig verwendete Handlung, nämlich auf einem realwerdenden Gruselmonster-Vorstellung eines Kindes, zurück. Jedoch auf so geschickt erfinderische und hochgradig psychologisch belastende Art und Weise, dass man dann doch selbst noch einmal im Kleiderschrank nach Monstern schauen muss, bevor man schlafen geht.

The Addams Family

Nur selten schafft es eine Komödie, in der es um Folter, Brandstiftung, Mord und Tortur geht, den Zuschauer über Jahrzehnte vor dem Fernseher zu bannen – die Addams Family schafft es! Mit neuen Charakteren werden in der Fortsetzung der verrückten Satire neue Dimensionen geschaffen. Die Besetzung: Danke einer blutjungen Christina Ricci, Anjelica Huston und Christopher Llyod in weiteren Rollen, wird der Film zum Must Watch an jedem Halloween.

Von: Rosana Kindler