Trailer:
"Green Book"
mit MAHERSHALA ALI

In „Green Book“ spielt Oscar-Preisträger Mahershala Ali den Jazz-Pianisten Don Shirley.

Der als Türsteher arbeitende Tony Lip ist Italo-Amerikaner, stammt aus der Arbeiterklasse und kam über die siebte Klasse nicht hinaus. 1962 wird der von dem Jazz-Pianisten Don Shirley als Chauffeur angeheuert, um ihn von New York bis in die Südstaaten zu fahren. Hierbei erleben sie gemeinsam Höhen und Tiefen, denn die Konzerttournee des Afroamerikaners vor der Bürgerrechtsbewegung von Martin Luther King macht es notwendig, dass sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen müssen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte, Restaurants und Tankstellen führt, die auch schwarze Kunden bedienen.

1994 feierte der Regisseur Peter Farrelly seinen Durchbruch mit der Komödie Dumm und Dümmer, die auch Jim Carrey bekannt machte. Nach zahlreichen weiteren Komödien hat der 61-jährige US-Amerikaner sich nun an seinem ersten Drama versucht. Mit Green Book hat Peter Farrelly die wahre Geschichte von Tony Lip verfilmt, der in den 1960er Jahren Chauffeur des Pianisten Don Shirley wurde. Die Hauptrollen besetzte er mit Mahershala Ali, der 2017 für Moonlight einen Oscar als bester Nebendarsteller erhielt, und Viggo Mortensen, der als als Aragorn in der Verfilmung von Der Herr der Ringe bekannt wurde.

Green Book feiert seine Weltpremiere im September im Rahmen des Toronto International Film Festivals und kommt am 31. Januar 2019 in die deutschen Kinos. Den ersten Trailer finden Sie unten.