Trailer:
"If Beale Street
Could Talk"
von Barry Jenkins

Der Regisseur von „Moonlight“ ist mit einem neuen Film zurück.

Für „Moonlight“ erhielt Regisseur und Autor Barry Jenkins 2017 einen Oscar in der Kategorie „Bestes adaptiertes Drehbuch“, auch als „Bester Film“ wurde das Drama ausgezeichnet. Nun ist der 38-jährige US-Amerikaner mit einem neuen Film zurück: „If Beale Street Could Talk“ spielt im Harlem der siebziger Jahre. Fonny (Stephan James) und Tish (KiKi Layne) sind ein Liebespaar, das in Schwierigkeiten gerät, als Fonny fälschlicherweise einer Vergewaltigung beschuldigt wird und Tish herausfindet, dass sie schwanger ist.

„If Beale Street Could Talk“ basiert auf dem 1974 veröffentlichten, gleichnamigen Roman von James Baldwin und wird seine Premiere im Rahmen des Toronto International Film Festivals feiern. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.

KiKi Layne und Stephan James in “If Beale Street Could Talk.” Foto: Tatum Mangus/Annapurna Pictures

Video / Weitere Artikel

25.07.2016

Game of Thrones
Outtakes

Fans von Khaleesi, Jon Snow & Co. müssen sich derzeit in Geduld üben, bis zu den neuen Episoden dauert es diesmal – wetterbedingt – ungewöhnlich lang. HBO stopft das „Sommerloch“ jedoch …

06.08.2015

MARTIN SCORSESE dreht neue Serie für HBO

70s-Rock und sehr viele Drogen: In der HBO-Serie Vinyl lassen Martin Scorsese und Mick Jagger das New York von Disco und Punk aufleben.

04.10.2016

Die 80er-Kultgruppe um Genesis P-Orridge

Eine Dokumention erzählt die Geschichte des „Temple of Psychick Youth“ – einem Kollektiv um Genesis P-Orridge, das England in den Achtzigern mit seinem Okkultismus verschreckte.

18.05.2015

JETZT ANSCHAUEN:
Taylor Swifts neues Musikvideo Bad Blood

Nachdem im Vorfeld der Veröffentlichung von Taylor Swifts neuem Song ganz schön viel Wirbel veranstaltet wurde, feierte das lang ersehnte Musikvideo gestern im Rahmen der Billboard Music Awards …

28.01.2015

Cara, was machst du da?

Gestern twitterten  Chance The Rapper und sein Kollege Donny Trumpet einen Teaser-Trailer für die Single Nothing Came To Me. Mit dabei: Cara Delevingne.

12.07.2016

JETZT NEU:
Die Musikvideos der Woche sind da!

Jamie xx mag es bildgewaltig, Arca setzt liebe auf Lo-Fi-Ästhetik, Frances and the Lights machen mal eben einen Song mit Bon Iver und Kanye West, Fergie trommelt die Mütter zusammen und Charles …