Pauly Saal lädt zum Sommerfest

Pulpo, Rinderschulter und Sake-Drinks: Der Pauly Saal feiert im Hof der ehemaligen Jüdischen Mädchenschule.

© Pauly Saal

Der Pauly Saal, Lieblingstreffpunkt der Berliner Kreativszene, trotzt dem doch eher mittelmäßigen Berliner Sommer. Am Sonntag richtet das Restaurant sein Sommerfest im Innenhof der ehemaligen Jüdischen Mädchenschule aus. Aus diesem Anlass kocht Küchenchef Arne Anker Steamed Bun mit Schweinebauch, Pulpo mit Tomate, Rinderschulter und einen Kartoffelsalat, der den Namen „2017“ trägt, also bestimmt ein sehr moderner Kartoffelsalat ist.

Im Hof werden verschiedene Stationen aufgebaut, an denen Winzer aus Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich ihre schönsten Weine ausschenken. Die Bar serviert Drinks wie den „Lost in Translation“, den Barchef Justin Powell aus Sake, Williams Birne, Bergamot Syrup, Lime und Soda mixt.

© Pauly Saal

Pauly Saal Sommerfest
16. Juli 2017, ab 14 Uhr
Im Innenhof der ehemaligen Jüdischen Mädchenschule
Auguststrasse 11 – 13, 10117 Berlin

14.07.2017 | Kategorien Berlin, Event, Food | Tags , , , , , ,