"Wir können sehr glücklich über dieses Leben sein!"

Gerade volljährig geworden und schon quasi alte Hasen im YouTube-Geschäft: Roman und Heiko Lochmann, besser bekannt als „Die Lochis“. Den Channel der Zwillinge haben mittlerweile fast drei Millionen Fans abonniert, das Comedy-Musik-Duo beliefert diese jede Woche mit neuen Videos. Im Sommer gehen die Brüder auf Tour, haben vorab an einem neuen Image gebastelt und hatten sogar noch Zeit, um mit uns zu chatten.

Die Lochis: Hello! 😃

Interview: Ihr habt ein neues Image gelauncht, wie sieht das aus?

Die Lochis: 😎 haha.

Interview: Sonnenbrillen — und was noch?

Die Lochis: Wir sind gerade erst 18 geworden – man probiert sich eben aus, und schaut was einem gefällt, was nicht. Ist das nicht total normal? 😉

Interview: Totalo. Hey, 18! Congrats! Wie habt ihr gefeiert?

Die Lochis: Yes! 🍾 🎂 Im Tourbus, und danach beim Konzert mit unseren Fans. Danach noch quasi die „Aftershow“ mit Freunden & Familie in nem’ Club bei uns Zuhause um die Ecke!

Interview: Hat das Einfluß auf Eure musikalische Performance. Kommt jetzt „Die Lochis Unplugged“? Wegen Reife und so.

Die Lochis: Wir sind immer so wie wir sind, und versuchen einfach wir selbst zu sein – wie das dann nach Außen wirkt, können wir selbst nicht wirklich beurteilen…

Interview: Ihr seid ja bekanntlich Zwillinge. Hat das Vorteile? Oder nervt es manchmal auch?

Die Lochis: Zwilling zu sein = beste!! 😍😛

 

Interview: Ist Führerschein noch ein Thema heute bei Euch (speziell)?

Die Lochis: Führerschein? – Auf JEDEN FALL. Dieses JAHR!

Interview: Und dann – wo soll die nächste Reise hingehen?

Die Lochis: Wir sind IMMER auf Reise, haha! Der nächste Urlaub jedoch kommt wahrscheinlich erst in einigen Monaten, mal schauen wann sich die Zeit ergibt…

Interview: Könnt ihr Euch noch an den ersten Flash erinnern, 2000 kreischende Girls in der ersten Reihe, einige wurden abtransportiert— wo war das?

Die Lochis: Wir werden jeden Tag geflasht von so vielen Momenten. Gestern zum Beispiel mit dem Webvideopreis, welchen wir gewonnen haben. Das 1. Mal… in der 2 Klasse, als wir als „Heiro“ mit einem selbst komponierten Fußballsong beim Schulfest vor 300 Leuten auftreten durften! 😍 😹

Interview: Herzlichen Glückwunsch! Wie hat euer Erfolg denn euer Leben sonst verändert? Also, wie muss man sich einen typischen Lochi-Tag vorstellen?

Die Lochis: Hmmm, unser Leben hat sich um 360 Grad gedreht, wir können sehr glücklich über dieses Leben sein. Im typischen„Lochi-Alltag“ spielen vor allem Flugzeuge, Bahn fahren oder im Tourbus sitzen eine große Rolle 😃 Ansonsten ist unser Leben so bunt & abwechslungsreich, da kann man nicht von einem richtigen Alltag sprechen.

 

Die Lochis: “Zwilling zu sein ist das allerbeste!”
Tweet this

Interview: Ich finde ja vor allem euren take auf den Begriff vom Alltag interessant. Gibt es da Erfahrungen, die ihr mit unseren Lesern teilen wollt?

Die Lochis: Naja, wir sind quasi jeden Tag in einer neuen Stadt, lernen jeden Tag neue Menschen kennen und machen jeden Tag neue Erfahrungen. Bei so einem Leben von einem Alltag zu sprechen ist einfach unmöglich 😏

Interview: Ihr habt ja auch viele homosexuelle Fans, manche sind schon etwas älter, die Euch einfach »nur geil« finden. Wie geht ihr damit um?

Die Lochis: Wir lieben alle unsere Fans und sind so dankbar für den Support in jeglicher Hinsicht, da spielt das Geschlecht oder die sexuelle Orientierung keine Rolle 💪🏼

Interview: Erklärt doch nochmal ganz kurz: was genau müssen wir uns unter einem Smombie vorstellen? 🤔

Die Lochis: Ah ja… das Jugendwort des Jahres von 2015… Ist eine Kombination aus „Smartphone“ und „Zombie“.

Interview: Ahhh, verstehe!

Die Lochis: Wir waren zwar in der Jury, haben aber nicht für dieses Wort gestimmt…. Echt komisch!! 😄

Interview: 😂 Vielen Dank für das schöne Gespräch! Lebt reich, liebe Lochis, bis bald!!!

Die Lochis: Vielen Dank!! Es war uns eine Freude! 👍🏻

28.06.2017 | Kategorien Interviews, Musik | Tags , , ,