Through Andy's Lens

Eine neue Ausstellung zeigt bisher unveröffentlichte Porträt-Fotografien von Andy Warhol.

Brooke Shields und Andy Warhol © Hedges Projects, Los Angeles

Pat Hackett war nicht nur Andy Warhols Sekretärin, Tagebuchschreiberin und Hauptlektorin des Interview Magazines, sondern auch seine engste Vertraute. Nun hat sie in ihrem New Yorker Apartment 83 bisher ungesehene Schwarz-Weiß-Porträt-Fotografien des Pop-Art-Künstlers wiedergefunden.

Entstanden sind diese in den Siebzigern und Achtzigern, als Andy Warhol Künstler, Stars oder Sportler mit seiner 35mm-Kamera ablichtete, darunter Brooke Shields, Muhammad Ali, Jean-Michel Basquiat, Grace Jones, Keith Haring, Debbie Harry oder Lou Reed mit den zwei Dackeln von Andy Warhol, Archie und Amos.

Lou Reed mit Andy Warhols Dackeln, 1976 © Hedges Projects, Los Angeles

Zum ersten Mal werden die besagten 83 Fotografien von Andy Warhol nun der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung Through Andy’s Lens im Hedges Projects in Los Angeles findet noch bis zum 10. Juni 2018 statt. Eine Auswahl der Bilder finden Sie unten in der Galerie.

05.06.2018 | Kategorien Fotografie, Kunst | Tags , , ,