Angela Richter über René Pollesch

René Pollesch, Foto: Jonas Unger

"Auf Pollesch passt tatsächlich die Bezeichnung Ausnahmeregisseur, er ist einzigartig in seiner Art. Seine Stücke sind nie vorhersehbar, sexy und immer das Gegenteil von Langeweile. Ein Künstler, kein Handwerker, der die Bougeoisie bedient. Das erste Stück, das ich von Pollesch gesehen habe, war 2001 die Theatersoap www-slums am Hamburger Schauspielhaus: Der Abend war wie eine Erleuchtung für mich! So kann Theater also auch sein. Seither: keine Enttäuschung. Außerdem ist Pollesch der einzige deutsche Regisseur mit Twitter-Account."

Polleschs nächste Uraufführungen: Herein! Herein! Ich atme euch ein! am 11. Januar im Schauspiel Zürich, KapiTal der Puppen ab 15. Februar am Staatsschauspiel Dresden. Polleschs Buch Kill Your Darlings ist kürzlich im Rowohlt Verlag erschienen.