JOHN BALDESSARI
mit neuen Arbeiten im Städel Frankfurt

Für die Ausstellung John Baldessari. The Städel Paintings hat der international renommierte Konzeptkünstler John Baldessari nun 16 neue Werke geschaffen, die Bezug auf die Sammlung des Museums nehmen.

John Baldessari | Foto © Presse

[ Das Interview mit John Baldessari aus der Mai 2015 Ausgabe von INTERVIEW können Sie hier lesen ]

Massenkultur vs. Klassische Kunstgeschichte: Das Frankfurter Städel Museum zeigt zum Abschluss des Jubiläumsjahres „200 Jahre Städel“ ab heute eine Einzelausstellung des Konzeptkünstlers John Baldessari. Insgesamt werden 16 neue Arbeiten des US-Amerikaners präsentiert, die er explizit für diese Ausstellung angefertigt hat. Als Grundlage für seine großformatigen Bildcollagen dienten dem Gegenwartskünstler dabei unterschiedliche Exponate der Städel Sammlung aus rund 700 Jahren europäischer Kunstgeschichte.

Seine Wahl fiel auf historische Meisterwerke von Künstlern wie Lucas Cranach d.Ä., Dirck von Baburen, Bartolomeo Veneto, Erró und vielen anderen. Anhand dieser untersuchte er das Verhältnis von Malerei und Fotografie sowie von Sprache und Bild. Die Reproduktionen hat er dafür radikal beschnitten, partiell übermalt, gezoomt und mit verschiedenen Textelementen kombiniert – eine charakteristische Vorgehensweise Baldessaris. Ob die Dialoge fiktiv oder real sind, ist nicht immer unbedingt offensichtlich.

Am Ende entstanden bei dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit große vertikale und horizontale Diptychen, die ein spannungsgeladenes Gegen- und Miteinander der alten und der neuen Kunst erzeugen. Es ist ein Hinterfragen der Kunstgeschichte, ein Bruch mit den traditionellen Wahrnehmungsmustern ebenso wie ein Herstellen von neuen Bedeutungszusammenhängen.

John Baldessari wurde 1931 in Kalifornien geboren und gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Konzeptkunst der 1960er Jahre. Bereits damals beschäftigte er sich mit dem Zusammenführen von Bild und Text und greift damit klassische Strategien der Moderne auf.

In der Galerie sehen Sie eine Auswahl der ausgestellten Arbeiten:

John Baldessari. The Städel Paintings

5. November 2015 bis 24. Januar 2016

Städel Museum, Frankfurt am Main

Ausstellungen / Weitere Artikel

13.08.2018

AUDREY HEPBURN

Am 17. August wird in London die Ausstellung „Audrey Hepburn: Beyond the Screen“ eröffnet.

02.08.2018

Das POLAROID Projekt

Künstlerinnen und Künstler haben mit dem Sofortbild Fotogeschichte geschrieben und die Ästhetik einer ganzen Ära geprägt. Andy Warhol allen voran, er liebte das Polaroid. Eine Ausstellung im C/O …

23.07.2018

Ann Ray öffnet ihr Alexander McQueen-Archiv

1996 begegnete die französische Fotografin Ann Ray den britischen Designer Alexander McQueen zum ersten Mal. Seitdem begleitete sie ihn 13 Jahre lang bei seiner Arbeit, bis zu seinem Tod. Die …

19.07.2018

JONAS MEKAS

Der „Godfather“ des Avantgarde-Kinos nahm in den 1950er und 60er Jahren an so ziemlich allem Teil, was die New Yorker Underground-Szene auszeichnete. Anlässlich der 80. Ausgabe seines …

19.07.2018

JONAS MEKAS

Der „Godfather“ des Avantgarde-Kinos nahm in den 1950er und 60er Jahren an so ziemlich allem Teil, was die New Yorker Underground-Szene auszeichnete. Anlässlich der 80. Ausgabe seines …

16.07.2018

"Künstler Komplex:
Fotografische Porträts von Baselitz bis Warhol"

Das Museum für Fotografie in Berlin zeigt im Rahmen seiner neuen Ausstellung nicht nur die Vielfalt fotografischer Künstlerporträts, es lässt auch die Kunstgeschichte des letzten Jahrhunderts …