Andrew Birkin's Ausstellung "Jane & Serge"

Familienalbum: Der Bruder der Mode-Ikone Jane Birkin gibt mit seiner neuen Ausstellung intime Einblicke in die Beziehung seiner Schwester und Serge Gainsbourg.

Sur le chemin de Blenheim Palace, 1969 FOTO: Andrew Birkin

Andrew Birkin, Bruder der britischen Mode- und Schauspielikone Jane Birkin (bekannt wurde sie in den 60er Jahren vor allem durch das Lied Je t’aime mit Serge Gainsbourg), präsentiert derzeit im Musée des Beaux-Arts de Calais intime Fotografien seiner Schwester und ihrem damaligen Lebenspartner, der französischen Chanson-Legende Serge Gainsbourg. Jane lernte Serge, als sie gerade erst 22 Jahre alt war, im Jahr 1968 kennen und sie trennten sich bereits 12 Jahre später. Doch auch im Alter von 71 Jahren wird ihr Name bis heute unweigerlich mit jenem von Serge Gainsbourg in Verbindung gebracht. Die Ausstellung zeigt ein Familienalbum, das das Paar während den frühen und späteren Jahren (zwischen 1963 und 1979) ihrer Beziehung abbildet und zum Träumen anregt.

Die Ausstellung Jane & Serge ist bis 4. November im Musée des Beaux-Arts de Calais zu sehen.

CREDITS:

FOTOS: ANDREW BIRKIN