Vom WINDE verweht!

Sonia Delaunay, Portugiesischer Markt, 1915, Abbildung: Schien Kunsthalle Frankfurt

Am 30.Oktober 2015 eröffnet in der Schirn Kunsthalle Frankfurt die große Ausstellung Sturmfrauen. Wir haben mit der Kuratorin Ingrid Pfeiffer gesprochen.



1910 wurde die Zeitschrift Der Sturm zur Förderung expres­sionistischer Kunst gegründet – darin waren auch zahlreiche Künst­lerinnen, ein Novum in dieser Zeit, vertreten. Jetzt widmet die Schirn Kunsthalle Frankfurt den Wegbereiterinnen der Moderne eine große Schau und richtet das Schein­werferlicht auf die weibliche Avantgarde im Berlin des frühen 20. Jahrhunderts. Wir sprachen mit der Kuratorin Ingrid Pfeiffer über die Rolle der Frau in der Kunst – damals wie heute.
Von: Insa Grüning

Das gesamte Interview können Sie für 0,29 Euro bei Blendle erwerben, die komplette Novemberausgabe in der Onlineversion HIER, als Printversion in unserem INTERVIEW STORE !

Ingrid Pfeiffer: “Wenn Zeitungen im Jahr 2015 noch mit ,Ist Genie männlich?‘ aufmachen, gleicht das einer Unverschämtheit”
Tweet this
Alexandra Exter, Lichtmodell, 1927, Abbildung: Schirn Kunsthalle Frankfurt