DIE NACHT.
Alles außer Schlaf

Morgen eröffnet die Sonderausstellung im Museum für Kommunikation

Bestiarium, Carnovsky, 2017, Mailand

Die Nacht ist zum schlafen da. Eigentlich. Was passiert, wenn man sie anders nutzt? Morgen eröffnet im Museum für Kommunikation die interdisziplinäre Sonderausstellung „Die Nacht. Alles außer Schlaf“. Im Mittelpunkt steht die Kommunikation und das Verhalten von Menschen bei Nacht. 350 Objekte aus der Mythologie, Astronomie, Kunst, Popkultur oder Technikgeschichte zeigen aus unterschiedlichen Sichtweisen unser Verhältnis zur Nacht und was passiert, wenn wir nicht schlafen. Dazu gibt es noch Workshops, Vorträge und Aktionen. Die Sonderausstellung startet morgen und wird bis zum 18. Februar 2018 im Museum für Kommunikation zu sehen sein. Alle Informationen unter mfk-berlin.de.