Days Gone By

Sommerferien. Allein der Gedanke an sechs Wochen In-den-Tag-leben samt dem uns längst abhanden gekommenen Gefühl von Langeweile macht sehnsüchtig. Fotografin Dinaya Waeyaert lässt uns in eben jenen Erinnerungen schwelgen.

© Dinaya Waeyaert

„Meine Fotos fangen etwas ein, nach dem wir uns alle sehnen werden, wenn wir älter sind!“ Unter dem Titel Days Gone By hält die junge Belgierin Dinaya Waeyaert den Sommer mit ihren Freunden fest, eine Zeit des Erwachsenwerdens, voller Fragen und Veränderung. Dinaya beschreibt ihre mitunter sehr intimen Aufnahmen als eine Art Tagebuch, die Wahrnehmung des eigenen Körpers, Sexualität und Beziehung zu anderen dokumentierend. Die Bildsprache der 26-Jährigen besticht durch warmes Licht und satte, sanfte Farben, die Protagonisten sind natürlich, frei, jung. Dinayas Arbeiten können Sie auch via Instagram bestaunen. Eine Auswahl präsentieren wir Ihnen in unserer Galerie:

22.08.2016 | Kategorien Fotografie, Kunst | Tags

Fotografie / Weitere Artikel

20.06.2017

I Fought the Law

„Case Law“ hat in den USA bekanntermaßen einige sehr kuriose Ausprägungen nach sich gezogen, querbeet durch alle Bundesstaaten wurden die herrlichsten Gesetze erlassen. Fotografin Olivia …

16.10.2015

Ausstellung in Paris:
"Karl Lagerfeld: A Visual Journey"

Neben seiner Arbeit als Chefdesigner bei Chanel, Fendi und seinem eignen Label ragt das Allround-Talent Karl Lagerfeld auch als passionierter Fotograf hervor. Eine Ausstellung in der Pincothèque de …

02.09.2016

#FollowFriday

Instagram zählt mittlerweile rund 500 Mio. Nutzer weltweit – Tendenz steigend! Wie soll man denn da den Überblick behalten und, viel wichtiger, wem sollten Sie unbedingt folgen? Wir haben die …

14.10.2015

Das sind die 10 populärsten Fotografen im Netz!

Jetzt wurde ein Ranking veröffentlicht, das die erfolgreichsten und populärsten Fotografen aus dem Netz versammelt. Unter den TOP TEN befinden sich allerdings überraschend wenige renommierte …

22.12.2015

So sehen frühere
"Star Wars"-Charaktere
heute aus!

Before and After: Vor über 38 Jahren kam der erste Star Wars-Film in die Kinos. Wie sich die Charaktere des Heldenepos über zwei Generationen verändert haben, zeigen diese Bilder!

02.06.2016

Alice Springs, Helmut Newton
& Mart Engelen in Berlin

Schrille Piercings, erotische Aktfotografie und konzentrierte Porträtstudien: Die Helmut Newton Stiftung widmet aktuell gleich drei großartigen Fotografen eine Ausstellung.