"MENU"
Es ist angerichtet

Du hast da was im Gesicht: dieses Fotograf-Koch-Duo vereint Food- und Porträtfotografie meisterhaft.

„Mit Essen spielt man nicht!“, wurde uns eingebläut. Fotograf Robert Harrison und Koch Robbie Postma sind da offenbar anderer Ansicht. Für sein Projekt MENU hat das Duo nämlich buchstäblich die Speisekarte zerlegt und alle Zutaten für ein halbes Dutzend Gänge im Gesicht eines (vielleicht sehr hungrigen) Models verteilt. Muscheln, Steak, Kaffeebohnen, Zucchini – alles wurde in mühevoller Handarbeit positioniert und kombiniert. Manche Porträts haben neun Stunden Arbeit gekostet, insgesamt waren die beiden ein Jahr lang mit MENU beschäftigt. Das Ergebnis: vor allem irgendwie furchteinflößend, finden wir und können gar nicht recht hinsehen. Was denken Sie?

27.03.2017 | Kategorien Food, Fotografie | Tags , ,