MARILYN MONROE
Bevor Sie zur Ikone wurde

Foto via Vintage Everyday

Eine Fotostrecke zeigt Marilyn Monroe bevor sie zur meist fotografierten Frau der Welt wurde – abseits des Scheinwerferlichts und ohne Make-Up!

Es existieren nur wenige Fotos von Marilyn Monroe, bevor sie in den 1950er Jahren ein Weltstar wurde und mit Filmen wie Blondinen bevorzugt (1953) oder Wie angelt man sich einen Millionär? (1953) zum Sexsymbol und später zur Ikone avancierte. Damals war die blonde Schönheit noch unter dem Namen Norma Jeane Dougherty bekannt und zeitweilig mit dem Fotografen André de Dienes liiert.

Für eine Fotostrecke fuhr das Paar nach Malibu, wo der Fotograf die gerade einmal 20-jährige Norma Jeane in Schwarz-Weiß-Portraits am Strand ablichtete – spontan, sorglos und ohne Make-Up. Das war 1946. André de Dienes über seine damals noch unbekannte Freundin:

“She was twenty and had never experienced the intoxication of success, yet already there was a shadow over her radiance, in her laughter. I asked her to react instinctively, without giving herself time to think, to the words happiness, surprise, reflection, doubt, peace of mind, sadness, self-torment… and death. „

Wir zeigen die Portraitserie in der Galerie:

Alle Fotos via Vintage Everyday