Die Akkuratesse der Stadt

Der Londoner Fotograf Rupert Vandervell thematisiert mit seiner Reihe „Geometrix“ die Akkuratesse der Stadt.

Die Schwarz-Weiß-Fotografien bestechen durch die Kombination von Licht, Schatten und der menschlichen Form, woraus sich eine ästhetische Harmonie ergibt, die zwischen Beton und Asphalt ihren Platz findet. Im Fokus stehen klare Linien, Winkel, Formen und Materialien, die eine Ruhe im urbanen Raum zum Ausdruck bringen und den Kontrast zu eigentlichen Assoziationen mit Großstädten – laut, dreckig, Trubel, Stress, etc. – verdeutlichen.

 

Fotos © Rupert Vandervell

 

– Cloudy Zakrocki

26.08.2014 | Kategorien Fotografie, Kunst | Tags , , , ,