Rainbow Sheep

In seiner „Dream Series“ verwandelt Fotograf Gray Malin Schafherden in kunterbunte Zuckerlandschaften.

Courtesy of Gray Malin

Die Idee entsprang einer Geschichte, die der aus Los Angeles stammende Fotograf online las. Ein Schafzüchter färbte das Fell seiner Schafe ein, weil diese mehrfach nachts von der Farm gestohlen wurden – das Färben half, denn prompt vergriff sich keiner mehr an den Tieren. Mit einem Team aus Experten, färbte Malin die Felle der Schafe mit einem natürlichen, nicht toxischen Farbpigment ein und verwandelte die Tiere in eine Herde, die den Anschein von fluffiger Zuckerwatte hat. „Dream Series“ lautet der Name der Fotostrecke, weil es dem Fotografen zunächst unmöglich schien, die Tiere in allen Nuancen des Regenbogens vor die Linse zu bekommen.

„To all of those who dream, believe in the impossible because I am proof, it is possible,“ erklärte Malin anschließend. Sattes Violett, pastelliges Grün oder knalliges Rot – Gray Malin macht es möglich.

Und weil das Projekt ohnehin schon etwas Magisches an sich hat, werden 20% der Einnahmen aller verkauften Poster an die „Make-a-Wish Foundation“ gespendet – eine Stiftung, die schwer erkrankten Kindern einen Wunsch erfüllt.

Gray Malen ist bekannt für seine außergewöhnlichen Motive und Schauplätze, die er in seinen Fotostrecken verwendet. Neben Tier und Natur beschäftigt er sich viel mit Mode- und Lifestyle-Reihen, wie beispielsweise seiner sehr erfolgreichen „Prada Marfa Series“. Alle Bilder des Fotografen gibt es im Poster-Format online zu kaufen. Das Making-Of der Fotostrecke finden sie hier:

Von: Katja Andreae

Fotografie / Weitere Artikel