Guy Bourdin:
Image Maker

Mit seiner künstlerischen Vision brachte er ein radikales Umdenken in die Welt der Fashion-Fotografie. Der Bildband „Image Maker“ und eine Ausstellung erinnern an das Werk von Guy Bourdin.

Guy Bourdin - Image Maker I Assouline Publishing Ltd.

Bereits seit Ende letzten Jahres gibt es den Bildband „Image Maker“, der sich mit dem Werk von Guy Bourdin auseinandersetzt. Für mehrere Jahrzehnte hat er für die Vogue gearbeitet und dabei immer wieder Einflüsse aus dem Surrealismus und dem Film in seine künstlerische Vision eingebracht. In dem Buch gibt es bekanntes und bisher unveröffentlichtes Material zu sehen – wie immer gespickt mit düsterem Glamour und stylisher Erotik. Bis zum 13. Mai sind Guy Bourdins Fotografien auch in der Helmut Newton Stiftung zu sehen. „Image Maker“ ist bei Assouline erschienen und kostet knapp 130.-Euro.

Vogue Paris, August 1971 (c) The Guy Bourdin Estate courtesy of Art & Commerce
Courtesy of Assouline and The Guy Bourdin Estate
Vogue Paris, December 1975 (c) The Guy Bourdin Estate courtesy of Art & Commerce
Vogue Paris, March 1973 (c) The Guy Bourdin Estate courtesy of Art & Commerce
31.01.2018 | Kategorie Künstler | Tags , ,