Isabel Magowan:
Die dunkle Seite der Jugend

Yale-Absolventin Isabel Magowan zeigt ihren Eindruck von amerikanischer Vorort-Realität.

Land of the free? Yale-Absolventin und ehemalige Ballett-Tänzerin Isabel Magowan zeigt in ihren Bildern einen ganz subjektiven Eindruck von amerikanischer Vorort-Realität. Ihr Vorliebe für horziontale Aufnahmen sollen aufzeigen, dass die Welt eine Bühne ist, in Anleihe an ihre ehemalige Karriere als Tänzerin.

Die meisten ihrer Modelle sind Freunde und Familienmitglieder, die als Protagonisten in Magowans Werken auf einem schmalen Grad zwischen wahnwitziger Realität und Manipulations seitens der Fotografin wandeln.

Eine Auswahl der Serien Cygnets und Heirloom sehen Sie HIER:

Alle Fotos: Isabel Magowan

Künstler / Weitere Artikel

18.01.2017

Vincent Peters
"Personal"

Vincent Peters gehört zur ersten Liga der internationalen Mode- und Porträtfotografen. Ob Charlize Theron, Laiticia Casta oder Alexander McQueen – er hatte sie alle vor der Linse. Ab morgen sind …

21.10.2016

Ausstellungstipp:
GIACOMETTI-NAUMAN

Obwohl die Werke Alberto Giacomettis und Bruce Naumans auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten, wagt die SCHIRN Kunsthalle Frankfurt nun eine Gegenüberstellung der Künstler – …

12.05.2016

Ausstellungstipp:
William Kentridge im Martin-Gropius-Bau

Filmemacher, Regisseur, Erzähler – William Kentridge hat viele Titel und bewegt sich seit mittlerweile über 30 Jahren durch die verschiedensten Kunstformen. Sein „Gesamtkunstwerk“ …

28.04.2017

Distorted world of Eli Craven

Pulled, twisted and manipulated imagery is Eli Craven’s thing. Often with a little hint of sexuality, Eli alters the visual to showcase his own idea of reality.

05.04.2016

Trending Now:
Full Body Blackouts

In den sozialen Netzwerken kursiert derzeit ein neuer Trend: Full Body Blackout Tattoos.

29.12.2016

Naomi Campbell interviewt Jeff Koons

Dieser Mann verkauft keine italienischen Sportwagen in New Jersey. Dieser Mann heißt Jeff Koons und ist der Popeye der amerikanischen Pop-Art. Seine Kunst ist grell, glatt und glänzend. Genau wie …