Abtauchen:
Der Swimming Pool als Metapher

Spiegel der Welt und Ort für Traumszenarien zugleich: Der Swimming Pool ist für die New Yorker Fotografin Karine Laval mehr als nur Badespaß.

Die in Frankreich geborene Fotografin Karine Laval hat ein Faible für schimmernde Wasseroberflächen. Sie ist fasziniert vom Element Wasser: „We often take it for granted and think of it as a simple, common substance, but it is mysterious and complex, with many implications in our lives….I find [it] appeasing, meditative and exhilarating. It speaks to the senses and it can be a vehicle for transformation and self-reflection, too.“

Auf einer Europa-Reise begann Laval Outdoor-Swimming Pools zu fotografieren – auch, um Erinnerungen aus ihrer Kindheit zu reaktivieren, sagt die Fotografin. Das Thema Wasser ließ sie nicht los. Später, in New York und in der Dominikanischen Republik, blieb sie ihrem Motiv treu. Zwischen den Jahren 2002 und 2006 entstand deshalb eine ganze Pool-Serie. „In this tropical setting, by the pool, I became fascinated by the liquid landscapes appearing and fading away like dreams…it seemed to echo my shifting states of mind, and I couldn’t resist trying to capture them. I see the pool as a metaphor, a mirror whose surface reflects the surrounding world but is also a gate into another, dream-like world.“

Nebenbei machen Lavals Fotos unglaublich Lust auf Sommer, Sonne und Entspannung. Einfach mal abtauchen – enjoy!

02.07.2015 | Kategorien Fotografie, Künstler | Tags , , , ,

Künstler / Weitere Artikel

12.05.2016

Ausstellungstipp:
William Kentridge im Martin-Gropius-Bau

Filmemacher, Regisseur, Erzähler – William Kentridge hat viele Titel und bewegt sich seit mittlerweile über 30 Jahren durch die verschiedensten Kunstformen. Sein „Gesamtkunstwerk“ …

18.10.2017

Ein Porträt des
Präsidenten

Seine Modelle finden sich oft in Renaissance oder Rokoko-Gemälden wieder – Der Maler Kehinde Wiley wird Barack Obama für die Sammlung der National Portrait Gallery verewigen.

18.07.2014

"Das radikalste Haus,
das ich je gebaut habe!"

Der spanische Architekt Alberto Campa Baeza erschuf mit dem „House of the Infinite“ in Cádiz ein architektonisches Werk, das mit dem Atlantischen Ozean verschmilzt. So modern, dass es …

08.08.2017

Complex “real world” by Sam Cooke

“I am just one in seven billion.”

12.09.2016

BERLIN ART WEEK 2016
Highlights
-Teil II-

Es ist wieder soweit: Vom 13. bis 18. September findet die fünfte Berlin Art Week statt. Für sechs Tage verwandelt sich die Hauptstadt, Deutschlands dichtester Galerien- und …

07.02.2017

SANG WOO KIM
"if you see me,
now you don’t"

I’ve seen Sang Woo Kims paintings for the first time in a group show in Berlin, called – UK to Germany. The show was about bringing together young London and Berlin-based artists, showing unity …