PUNKS!

© Karen Knorr und Olivier Richon

Das Buch PUNKS von Karen Knorr und Olivier Richon zeigt Fotografien der Londoner Punkszene von 1976 und 1977.

 

Laut der Fotografen Karen Knorr und Olivier Richon kann der Begriff „Punk“ als „designates without defining, a style and an attitude predicated upon disenchantment, nihilism, visual violence and theatricality“ beschrieben werden. Das Buch fängt auf einzigartige Weise eine Zeit ein, in der eine neue Subkultur geboren war, die Andersartigkeit willkommen hieß und zelebrierte und gegen alles und jeden rebellierte. So wie sich die Musik und Clubkultur veränderte, wurden die Gefühle über die Zeit auch in außergewöhnlichen und bisher nie dagewesenen Outfitkreationen ausgedrückt. Die Alternative zu Glam Rock und der Konsumkultur der 70er erfreute sich vor allem bei jenen großer Beliebtheit, die wirtschaftliche und politische Entmündung erfuhren und mit Aktionismus und Mut etwas Neues und Revolutionäres kreieren wollten.

 

PUNKS ist bei Gost erschienen und kann direkt online für 30 Euro bestellt werden. In der Bildergalerie sehen Sie eine Auswahl der Fotografien, die in PUNKS gezeigt werden. 

 

Alle Bilder © Karen Knorr und Olivier Richon

Kunst / Weitere Artikel

29.12.2015

OLAF NICOLAI:
"Was mich immer sehr begeistert, sind Arbeiten, die du gar nicht als Arbeiten erkennst"

Er lässt Leute in Treppenhäusern singen, streut Laub aus und schaut Politessen bei der Arbeit zu. Für den Deutschen Pavillon in Venedig hat sich der Künstler Olaf Nicolai eine besondere Arbeit …

14.04.2015

GIF Kunst

A.L. Credo animiert Fotos von Wandmalereien und setzt sie damit in einzigartigen Bezug zu ihrer Umwelt.

24.10.2016

Mind the Pollocks!

Als Jackson Pollock Ende der 1930er begann, Farbe auf Leinwände zu schütten, zu tropfen und zu spritzen, revolutionierte er die abstrakte Malerei. Der flächendeckende All-over-Look veränderte das, …

04.02.2016

"5 Years – Six Artists"
Bene Taschen im Interview

Die Hardhitta Gallery von Bene Taschen versammelt in ihrem Programm zur Ausstellung 5 Years – Six Artists deutsche und amerikanische Meister der Straßenfotografie. Bei uns stellt sich Herr Taschen …

04.11.2015

BETTINA RHEIMS
Lara Stone hautnah und im Bett mit Madonna

Die französische Fotografin Bettina Rheims fotografierte Madonna im Bett und zeigte eine Frau als Jesus am Kreuz. Nun erscheint eine große Retrospektive im Taschen Verlag.

11.05.2015

Vom Museum auf die Straße

Der französische Fotograf Julien Casbianca will Portraits aus den Museen auf die Straße bringen, um ihnen mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. Mitmachen kann jeder.