"Splash"

Die Künstlerin Sarah Bahbah zeigt ihre Arbeiten erstmals in London.

© Sarah Bahbah

Sarah Bahbah macht nicht nur Fotos, sie versieht sie auch mit Untertiteln, sodass ihre Arbeiten aussehen wie Filmstills, die von der Liebe oder dem Erwachsenwerden erzählen. Die in Los Angeles lebende Künstlerin hatte schon Dylan Sprouse vor der Kamera, bei Instagram folgen ihr über 500.000 Menschen.

Jetzt hat Sarah Bahbah mit „Splash“ ihre erste Solo-Ausstellung in London. Noch bis zum 22. Juni 2018 wird in der Lawrence Alkin Gallery eine Sammlung ihrer beliebtesten Arbeiten gezeigt. Eine Auswahl von Sarah Bahbahs Arbeiten finden Sie in der Bildergalerie.