Silvia Prada: "TOM"

Ein Tribut an „Tom of Finland“, einen Großmeister der homoerotischen Kunst.

 

Drawings by Silvia Prada

Im Tom of Finland Store ist seit dem 25. April online die Ausstellung „TOM“  zu sehen, die Werke der Künstlerin Silvia Prada zeigt. Die in New York lebende Illustratorin Silvia Prada hat in Zusammenarbeit mit der Tom of Finland Foundation in Los Angeles exklusiven Zugang zu den Collagen und zum Archivmaterial des Künstlers Tom of Finland erhalten und die Werke des Künstlers mit ihren eigenen Ideen vereint. Entstanden sind fünfzehn Zeichnungen, die exklusiv im Tom of Finland Store erhältlich sind. Der Künstler Tom of Finland begann bereits in der Nachkriegszeit klassische Motive der Gay Culture darzustellen. Silvia Prada sagt über die Arbeiten von Tom of Finland:“It’s not pornography, it’s so sensual and for me it’s less about sex and more about fantasy. It’s beyond gender. It’s about liberation.”

Die Künstlerin ergänzt: „I found a lot of emotion in his collages, they are a huge part of Tom’s identity as an artist. Tom would not choose his topics randomly, neither his men… He would have an extremely meticulous method to find the right type of man or the right scene…and that connects my work to his deeply. I found myself in Tom many times.“

Die entstandenen Werke sind exklusiv vom 25. April – 24. Oktober 2018 im Tom of Finland Store online einzusehen und erhältlich. Die Limited Book-Edition „TOM“ ist ebenfalls im Tom of Finland Store erhältlich.

Drawings & Montages by Silvia Prada
Tom of Finland, Reference Pages, Mixed Media Collage on Paper, 1966-1990