GEWINNSPIEL
Tickets für das Staatsballett Berlin

Ballett, das wachrüttelt: mit dem choreographischen Doppelabend „Duato | Shechter“ bricht das Berliner Staatsballett aus seiner Komfortzone aus. Seien Sie live dabei – wir verlosen 1 x 2 Tickets.

Foto: Yan Revazov

Es ist zweifellos kein leichtes Unterfangen, einen Abend im Ballett mit einem Doppelakt zweier Choreographen zu füllen. Schließlich erfordert dies auf, vor allem aber hinter der Bühne Einklang. Eine Aufgabe, der Staatsballett-Intendant Nacho Duato jedoch ebenso gewachsen ist wie der britisch-israelische Choreograph Hofesh Shechter.

Letzterer ist einer der Stars der internationalen Tanzszene, gefeiert für seine aufreibenden und exzessiven Performances. Jene Progressivität überführt Shechter nun nach Berlin und präsentiert mit „The Art of Not Looking Back“ eine kraftvolle Aufführung von sechs Tänzerinnen, halsbrecherisch schnell, abrupt und dabei streng durchchoreographiert. Mit jenem Stück, das sich thematisch dem Verlassenwerden im Kindesalter widmet, eröffnet Shechter den Abend in der Komischen Oper.

An seine Choreographie schließt sich ein neues Werk von Duato an, getitelt „Erde“. Zu elektronischen Klängen des Spaniers Pedro Alcalde und Aufnahmen aus dem Berliner Stadtraum widmet sich der Intendant der Zerstörung unseres Planeten. Vor dem Bühnenbild des kroatischen Künstlerkollektivs NUMEN erforschen etwa zwei Dutzend Tänzerinnen und Tänzer den Zustand der Erde und die Verschwendung begrenzten Lebensraumes durch den Menschen.

Foto: Yan Revazov

Erleben Sie, wie das Staatsballett Berlin sich nach vorne tanzt und seine ästhetischen Grenzen erweitert. Wir verlosen 1 x 2 Karten für „Duato | Shechter“ am 23. April in der Komischen Oper Berlin. Um Ihre Gewinnchance zu wahren, müssen Sie nur das untenstehende Formular bis zum 21. April um 22:00 Uhr ausfüllen. Der Gewinner wird per Email benachrichtigt. Viel Glück!

Dieses Gewinnspiel läuft zur Zeit nicht